Kavallerie

Hoch zu Ross

Die Kavallerie der Stadtsoldaten Rheinbach

Die Kavallerie der Stadtsoldaten Rheinbach wurde vor über 20 Jahren durch sechs Gründungsmitglieder ins Leben gerufen. Maßgeblicher Ideengeber war damals unser Kommandant und erster Vorsitzender Willi Hohn.

Er war schon seit frühen Jahren mit der Reiterei und dem Gespannfahren in Berührung gekommen. Als Vorbild dienten damals die Kavalleristen, hoch zu Ross in den Karnevalszügen der größeren Städte wie Bonn und Köln. Dort waren die Reitercorps in die jeweiligen Soldatenstadt integriert.

 

Aus sechs munteren Stadtsoldaten die den Start der Kavallerie wagten, wurde bis heute eine starke Truppe mit 22 Kavalleristen und Kavalleristinnen die sich an allen Aktivitäten des Stadtsoldatencorps beteiligen.

Hierzu zählt auch der Einsatz bei Rheinbach Classics, bei der sich das Corps mit einem Imbiss und Getränkewagen beteiligt. Dies gilt auch bei Besuchen der befreundeten Vereine über die Grenzen von Rheinbach hinaus. Hier ist die Kavallerie immer vollzählig mit an Bord.

 

Ich möchte mich bei allen bedanken für ihren unermüdlichen Einsatz und wünsche euch allen eine tolle Session 2019-2020.

 

Kavallerieführer

Wilfried Eichen

 

 

Du willst auch zu den Stadsoldaten ?

Hier kannst Du Mitglied werden.